»NO GAME NO LIFE ZERO« – Anfang Juni im Kino

Letztes Jahr gab der Anime-Publisher KSM Anime auf der AnimagiC 2017 bekannt, dass man sich die Rechte des Films »NO GAME NO LIFE ZERO« gesichert habe und dieser im kommenden Jahr in den deutschen Kinos anlaufen wird. Auf Facebook verkündete das Label soeben den deutschen und österreichischen Kinostart für den Anime-Film, dessen Premiere letztes Jahr im Juli in Japan gefeiert wurde.

Key Visual

Demnach wird der sehr beliebte Film des Franchises am 07. und am 10. Juni dieses Jahres in ausgewählten deutschen und österreichischen Kinos anlaufen. Dabei gab man noch bekannt, dass die alten Synchronsprecher Björn Schalla (Sora) und Paulina Rümmelein (Shiro) wieder für die jeweilige Sprechrolle engagiert worden sind. Ob der Film in der deutschen Fassung und/oder in der OmU-Fassung präsentiert wird und welche Kinos ausgewählt wurden, ist noch nicht bekannt. Das Label versprach aber im Post, dass man in naher Zukunft weitere Informationen bekommen wird.

Animiert wurde der Film im Studio Madhouse unter der Regie von Atsuko Ishizuka. Satoshi Tasaki war für das Charakterdesign verantwortlich, während Yoshiaki Fujisawa die Musik komponierte. Das Drehbuch steuerte Jukki Hanada bei. Die Anime-Serie erschien bereits letztes Jahr beim Anime-Publisher auf insgesamt drei Volumes auf DVD und Blu-ray.

Quelle: KSM Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.