»RobiHachi« ab April bei Wakanim

Kürzlich gab der Streaming-Anbieter Wakanim hierzulande bekannt, dass man sich die Lizenz an der Anime-Serie RobiHachi (zur Serie) gesichert hat und diese im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast abrufbar sein wird. Dabei ist die erste Episode seit gestern online. Neue Episoden erscheinen fortan jeden Montag um 17:30 Uhr.

RobiHachi entsteht aktuell, unter der Regie von Shinji Takamatsu, im Animationsstudio Comet. Hiroko Kanasugi schreibt das Skript zur Original-Story von Taiga Umatani. Yuuko Yahiro ist für die Charakterdesigns verantwortlich.


Darum geht es in RobiHachi:

G.C.0051. 500 Jahre sind seit dem ersten Kontakt vergangen. Die Menschheit hat die Technologie zur Reise mit Lichtgeschwindigkeit entwickelt und hat sich mit verschiedenen Planeten und außerirdischen Spezies verbündet. NEO TOKYO – Mehrere Städte: Robi ist ein attraktiver, aber erfolgloser Mann Mitte Dreißig. Er hat seinen Job verloren, wurde von seiner Freundin verlassen, ist fast bei einem Unfall gestorben und seine Schuldner sind hinter ihm her. Eines Tages wird ihm seine Tasche entrissen und ein junger Mann namens Hachi rettet ihn. Sie essen zusammen und beide merken, wie gegensätzlich sie sind. Am nächsten Tag klopft einer der Schuldner an Robis Tür und es ist niemand anderes als Hachi! Robi kann knapp an Bord eines Raumschiffs mit Ziel Iskandar entkommen, aber er ahnt nicht, dass Hachi auch an Bord gelangt ist. Das Paar beginnt eine lange Reise zusammen durch den Weltraum.


Quelle:  Wakanim

Bilder: ©Taiga Umatani/Dontsu Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.