Universum Anime sichert sich »Angels of Death«

Wie das in München ansässige Anime-Label Universum Anime heute bekanntgab, sicherte man sich die Lizenz an der zwölfteiligen Anime-Serie Angels of Death (jap. Satsuriku no Tenshi) und wird diese ab August dieses Jahres im monatlichen Rhythmus auf drei Volumes veröffentlichen.

Demzufolge erscheint die Serie hierzulande auf insgesamt drei Volumes (inkl. Sammelschuber) auf DVD und Blu-ray mit sowohl deutscher als auch japanischer Sprachausgabe. Weitere Details zum Home-Video-Release gibt Universum Anime demnächst bekannt.

Angels of Death, basierend auf dem gleichnamigen Psycho-Horror-Adventure-Game, wurde von Animationsstudio J.C. STAFF unter der Regie von Kentarou Suzuki produziert, wobei Miki Matsumoto für das Charakterdesign und die Animationsregie verantwortlich war. Der Anime wurde erstmals von Juli bis Oktober 2018 im japanischen TV ausgestrahlt.


DARUM GEHT ES IN Angels of Death:

Als die 13-Jährige Rachel erwacht, findet sie sich im Keller eines verlassenen Gebäudes wieder. Sie hat all ihre Erinnerungen verloren und weiß nicht, wo sie sich befindet. Als sie einsam und benommen durch das Gebäude irrt, trifft sie auf einen mysteriösen Jungen, der sich ihr als Zack vorstellt. Er trägt eine Sichel wie die eines Sensenmannes bei sich und sein gesamter Körper ist in Verbände gewickelt. Zwischen Zack und Rachel entsteht nach und nach eine seltsame Bindung und gemeinsam versuchen sie, aus dem Gebäude, in dem sie beide gefangen sind, zu entkommen.


Quelle:  Universum Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.